Seminare

Ziel der Seminare ist die Pflege des Dialogs - des Dialogs von Erziehung und Bildung mit Wissenschaft (Philosophie), Wirtschaft, Kunst und Religion.


Beispiel eines Seminarwochenendes:


E R Z I E H U N G   U N D   B I L D U N G   I M   D I A L O G  . . . 
Wochenende 06.  –  08. März 2009
Rudolf Steiner Schule Mauer – Endresstraße 100 - 1230 Wien

Die Entwicklung des Kindes vom 7. – 14. Lebensjahr


F R E I T A G ,  0 6.   M Ä R Z
17:00 – 17:50 h Singen 1 mit B. Metzger
18:00 – 19:15 h Kolloquium mit T. Richter und K. Garnitschnig
19:15 – 19:45 h Abendbrot (Bitte eigene Jause mitbringen!)
19:45 – 21:00 h Living Movement 1 mit StudentInnen

S A M S T A G ,  0 7.   M Ä R Z 
09.00 – 09:50 h Singen 2 (mit allen Gästen) mit B. Metzger
10:00 – 11:15 h Sem. 1 - Bedingungen für die Schulreife: Reifeschritte und deren Förderung mit K. Garnitschnig, J. Grohe und B. Stein
11:30 – 12:45 h Living Movement 2 mit StudentInnen
12:45 – 14:15 h Mittagspause
14:15 – 15:30 h Sem. 2 - Begegnung mit Welt unter dem Aspekt von Zahn-, Atem- und Geschlechtsreife mit J. Grohe, B. Stein und K. Garnitschnig
15:45 – 17:00 h Zeichnen 1 mit B. Stein
17:15 – 18:30 h Sem. 3 - Die Entwicklungsdynamik der psychischen Operationen mit K. Garnitschnig, B. Stein und J. Grohe
18:30 – 19:00 h Pause
19:00 – 20:15 h Sem. 4 - Wissens-Bildung-Aktivität des Selbst mit J. Grohe, B. Stein und K. Garnitschnig
        
S O N N T A G ,  0 8.  M Ä R Z
09:00 – 09:50 h Singen 3 mit B. Metzger
10:00 – 11:15 h Sem. 5 – Praxis - mit B. Stein, J. Grohe und K. Garnitschnig
11:30 – 12:45 h Zeichnen 2 mit B. Stein
12:45 – 13:45 h Ausblick / Rückblick mit J. Grohe, K. Garnitschnig und B. Stein




Seminare - Kleinkindzeichnungen mit Norbert Carstens



Formenzeichnen mit Barbara Stein